o Langlauf

Johannes Klaebo feierte vierten Tagessieg bei der Tour de Ski © APA/afp / KARL-JOSEF HILDENBRAND

Klaebo gewinnt Massenstart in Val di Fiemme

Der Norweger Johannes Hoesflot Klaebo drückt der Tour de Ski 2019 seinen Stempel auf, und feierte in Val di Fiemme einen nächsten Etappensieg.

Der dreifache Olympiasieger Johannes Hoesflot Klaebo bleibt der überragende Mann bei der Tour de Ski der Langläufer. Der Norweger gewann auch am Samstag im Massenstartrennen über 15 Kilometer in Val di Fiemme die sechste und vorletzte Etappe und holte damit schon seinen vierten Tagessieg.

Klaebo, der damit auch als Gesamterster auf die Schlussetappe zur Alpe Cermis geht, siegte im Schlusssprint vor dem Italiener Francesco de Fabiani und dem Russen Alexander Bolschunow. Einen Rückschlag erlitt der Klaebo-Rivale Sergej Ustjugow aus Russland, der 42 Sekunden zurück nur auf Platz 16 lief.

Der Brunecker Dietmar Nöckler belegte mit einem Rückstand von knapp zwei Minuten Platz 28.


Das Ergebnis

Pos.NameLandZeit
1.Johannes Hoesflot KlaeboNOR40:52,6 Min.
2.Francesco De FabianiITA+0,6 Sek.
3.Alexander BolschunowRUS+2,6
4.Andrej LarkowRUS+3,4
5.Maxim WylegschaninRUS+4,6
6.Andrej SobakarewRUS+6,3
28.Dietmar NöcklerITA/Bruneck+1:58,3 Min.
36Giandomenico SalvadoriITA+2:52,3
38.Stefano GardenerITA+3:26,7

Autor: zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210