o Langlauf

Iivo Niskanen holte Gold. © APA/afp / PIERRE-PHILIPPE MARCOU

Niskanen stiehlt den Superstars die Show

Iivo Niskanen hat sich bei den Olympischen Spielen in Peking die Goldmedaille über 15 Kilometer in der klassischen Technik geholt.

Der Klassik-Spezialist aus Finnland wurde am Freitag seiner Favoritenrolle über diese Distanz gerecht und holte sich sein insgesamt drittes Olympia-Gold – das zweite in einem Einzelrennen. Der 30-jährige Niskanen ließ auf der schwierigen Olympia-Strecke die beiden Superstars der Szene, Alexander Bolshunov und Johannes Høsflot Klæbo, relativ klar hinter sich.


Bolshunov holte mit einem Rückstand von 23,2 Sekunden die Silbermedaille. Für Klæbo (+37,5 Sekunden) gab es Bronze. Beide hatten bei diesen Spielen bereits eine Goldmedaille gewonnen. Niskanen bewies dagegen einmal mehr, dass er der beste Klassik-Langläufer der Welt ist.

Johannes Høsflot Klæbo gewann Bronze. © APA/afp / PIERRE-PHILIPPE MARCOU


Bester Azzurro wurde Francesco De Fabiani auf Rang 18. Er hätte sich vielleicht mehr ausgerechnet. Neben De Fabiani und Giandomenico Salvadori konnte sich kein weiterer Azzurro in den Top-30 klassieren.
15 km der Herren (klassisch)
Pos.NameLandZeit
1.Iivo NiskanenFIN37.54,8 Minuten
2.Alexander BolshunovRUS+23,2 Sekunden
3.Johannes Høsflot KlæboNOR+37,5
4.Hans Christer HolundNOR+49,8
5.Alexey ChervotkinRUS+56,9
18.Francesco De FabianiITA+2.21,6
22.Giandomenico SalvadoriITA+2.38,4






Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH