o Langlauf

Ingvild Flugstad Östberg triumphiert bei der Tour de Ski © PIXATHLON/SID

Norwegerin Östberg gewinnt Tour de Ski

Die norwegische Langläuferin Ingvild Flugstad Östberg hat zum ersten Mal die Tour de Ski gewonnen. Die Vorjahreszweite gewann am Sonntag die neun Kilometer lange Bergverfolgung im italienischen Val di Fiemme und sicherte sich somit bei der 13. Auflage des Klassikers das Rote Trikot.

Die Staffel-Olympiasiegerin ging mit einem stattlichen Polster von 53 Sekunden auf ihre russische Kontrahentin Natalia Neprjajewa in die Schlussetappe hinauf zur Alpe Cermis. Ins Ziel kam Östberg (35:15,0 Minuten) mit 2:42,0 Minuten Vorsprung vor Neprjajewa und gewann damit auch die vierte Etappe in Serie. Dritte wurde Krista Pärmäkoski (Finnland/+2:55,9 Minuten zurück).

Östberg erhielt für ihren Premierentriumph ein Preisgeld in Höhe von 55.000 Schweizer Franken (rund 49.000 Euro) und 400 Punkte für den Gesamtweltcup, den sie deutlich anführt.

Autor: sid

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210