o Langlauf

Dietmar Nöckler (Pentaphoto)

Petter Northug gewinnt Mini-Tour und Gesamtweltcup – Nöckler 13.

Die Weltcupsaison 2012-13 der Skilangläufer ist zu Ende. Als letzter Bewerb wurde heute das Verfolgungsrennen der Herren über 15 km in freier Technik im Rahmen der abschließenden Mini-Tour in Schweden ausgetragen.

Die schnellste Zeit im abschließenden Rennen erzielte zwar der Norweger Finn Haagen Krogh, seinem Landsmann Petter Northug reichte jedoch dank seines gesammelten Vorsprungs die elftbeste Zeit um den Sieg bei der schwedischen Mini-Tour unter Dach und Fach zu bringen. Diese gewann Northug in 34:54,6 Minuten vor Krogh (+10,9) und Martin Johnsrud Sundby (+20,1).

Außerdem entschied Northug den Dreikampf um den Weltcup-Gesamtsieg für sich, wo er sich mit 1561 Punkten vor dem Russen Alexander Legkov (1381) und dem Schweizer Dario Cologna (1364) durchsetzte.

Bester „Azzurro“ war Giorgio Di Centa der heute mit der viertschnellsten Zeit überzeugte und die Mini-Tour auf Rang sieben beendete. Dietmar Nöckler, der nach seinem starken Auftritt am Samstag auf Rang sieben gelegen hatte, fiel hingegen sechs Plätze zurück und beendete die Mini-Tour auf dem 13. Platz. Roland Clara wurde mit der zwölftschnellsten Zeit 19., während sich David Hofer mit dem 45. Gesamtrang zufrieden geben musste.

Auch in der Weltcup-Gesamtwertung sorgte Di Centa für das beste italienische Ergebnis (Elfter). Roland Clara belegt dort den 17. Rang, David Hofer liegt an 38. Stelle, für Dietmar Nöckler wurde es Platz 40.


FIS Skilanglauf-Weltcup in Falun (SWE), 15 km freie Technik:


1. Finn Haagen Krogh NOR 34:54,6 Minuten
2. Martin Johnsrud Sundby NOR +10,9
3. Alexander Legkov RUS +20,1
4. Giorgio Di Centa ITA +30,9
5. Ilia Chernousov RUS +31,0
6. Petter Eliassen NOR +33,4
7. Evgeniy Belov RUS +36,7
8. Dario Cologna SUI +47,4
9. Paal Golberg NOR +51,8
10. Daniel Richardsson SWE +53,2

12. Roland Clara ITA/Reischach +59,4
18. Dietmar Nöckler ITA/Bruneck +1:08,5
24. David Hofer ITA/St. Christina ITA +1:32,9


Endergebnis der schwedischen Mini-Tour:


1. Petter jr. Northug 35:48,3 Minuten
2. Finn Haagen Krogh NOR +0,7
3. Martin Johnsrud Sundby NOR +1,8
4. Alexander Legkov RUS +1:13,4
5. Dario Cologna SUI +1:13,7
6. Ilia Chernousov RUS +1:14,5
7. Giorgio Di Centa ITA 1:15,9
8. Petter Eliassen NOR +1:18,0
9. Paal Golberg NOR +1:19,7
10. Evgeniy Belov RUS 1:20,9

13. Dietmar Nöckler ITA/Bruneck +1:31,1
19. Roland Clara ITA/Reischach +2:35,0
45. David Hofer ITA/St. Christina +7:10,7

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210