o Langlauf

Idyllische Landschaften beim Pustertaler Ski-Marathon © ski-marathon.com

Pustertaler Ski-Marathon abgesagt

Der akute Schneemangel macht den Organisatoren des Pustertaler Ski-Marathons einen Strich durch die Rechnung. Die 42. Auflage des beliebten Volkslanglaufs war für Samstag, 12. Jänner geplant.

Bereits mehreren Tagen mussten die Veranstalter die Originalstrecke von 60 Kilometer auf 32 reduzieren, da es nicht möglich war die Loipe auf der gesamten Länge zu beschneien. Vor allem im Startbereich in Prags wären nur zwei Spuren möglich gewesen, außerdem machte der starke Wind eine Beschneiung der Loipe zwischen Innichen und Sexten unmöglich.

In der Nordic Arena in Toblach findet der Puschtra Mini für die Jugendkategorien wie geplant am 11. Jänner statt.

Autor: zor

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210