z Nordische Kombination

In einem ganz knappen Photofinish setzte sich Riiber (links) vor Watabe durch. © APA / BARBARA GINDL

Nach Fotofinish: Riiber gewinnt Seefeld-Triple-Auftakt

Das Seefelder Weltcup-Triple der Nordischen Kombinierer hat zum Auftakt den 32. Weltcupsieg von Jarl Magnus Riiber gebracht. Der Norweger hatte das Springen mit 0,1 Sekunden vor Akito Watabe gewonnen, und ähnlich knapp ging es am Ende des 5-km-Langlaufs zu.

Der Japaner musste sich letztlich nach Zielfoto-Entscheid geschlagen geben. Den Sprint von sechs Athleten um Rang drei gewann der Deutsche Vinzenz Geiger (+45,0). Um den Gesamtsieg zeichnet sich ein Duell von Titelverteidiger Riiber mit Watabe ab. „Er wird immer schneller im Laufen. Er wird mein Rivale sein“, erläuterte Riiber.


Die Azzurri landeten beim Auftakt in Seefeld jenseits der Top-30. Die Grödner Samuel Costa und Aaron Kostner wurden 36. und 40., Raffaele Buzzi landete auf Platz 34, Alessandro Pittin beendete das Rennen auf Rang 45.

Autor: apa/fs

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210