o Langlauf

Federico Pellegrino wurde Zweiter im Sprint (Foto: Fisi)

Schweizerin mit erstem Weltcupsieg - Pellegrino Zweiter

Laurien van der Graaf hat ausgerechnet im heimischen Lenzerheide ihr erstes Weltcuprennen gewonnen. Im Herren-Finale wurde Federico Pellegrino hinter Ustiugov Zweiter.

Der Finallauf der Damen ohne italienische Beteiligung hatte viel zu bieten: Eine Läuferin musste ihren Stock wechseln und fiel zurück, die deutsche Sandra Ringwald stürzte und am Ende feierte die Schweizerin Laurien van der Graaf ihren ersten Weltcupsieg. Sie siegte im Schlussspurt souverän vor Sophie Caldwell aus den USA, Dritte wurde die Norwegerin Maiken Caspersen Falla.

Im Herren-Finale gewann der Russe Sergej Ustiugov vor Federico Pellegrino aus Italien, Dritter wurde der Franzose Lucas Chanavat. Dietmar Noeckler aus Bruneck konnte sich nicht fürs Finale qualifizieren.


Sprintfinale Damen:

1. Laurien van der Graaf (SUI)
2. Sophie Caldwell (USA)
3. Maiken Caspersen Falla (NOR)
4. Natalia Nepryaeva (RUS)
5. Jessica Diggins (USA)
6. Sandra Ringwald (GER)


Sprintfinale Herren:

1. Sergej Ustiugov (RUS)
2. Federico Pellegrino (ITA)
3. Lucas Chanavat (FRA)
4. Ristomatti Hakola (FIN)
5. Fin Haagen Krogh (NOR)
6. Richard Jouve (FRA)

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210