o Langlauf

Jessica Diggins zeigt ihre Verletzung.

So schmerzhaft kann ein Langlauftraining sein

Langlaufstar Jessica Diggins hat sich beim Training eine schmerzhafte Verletzung zugezogen, nimmt es aber mit Humor.

Die Langläufer haben mit der Vorbereitung auf die Olympia-Saison begonnen. Darunter auch Jessi Diggins, ihrerseits Olympiamedaillengewinnerin und 10-fache Weltcupsiegerin. Doch der Start in die Vorbereitung verlief für die US-Amerikanerin nicht reibungslos.


Auf Social Media postete Diggins ein Foto, auf dem sie in knapper Trainingsmontur ihre Verletzung präsentierte: Bei einem Sturz hat sie sich am Gesäß eine dicke Abschürfwunde zugezogen. Die US-Amerikanerin nahm es aber mit Humor: „Wenn du einen Teil meines Hinterns auf der Strecke findest… ist es, weil ich ein bisschen zu stürmisch war und etwas zu hart zu Boden gegangen bin.“

Trotz der Verletzung genießt Diggins die Vorbereitung. „Alle anderen Dinge bei der Rückkehr ins Trainingscamp sind unglaublich. Es macht mich so glücklich, wieder mit der Gruppe trainieren zu können.“ Da lässt sich auch eine solche Verletzung verschmerzen.

Schlagwörter: Wintersport

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210