o Langlauf

Roland Clara ist nach 70 Kilometern Tour de Ski noch nicht müde (Pentaphoto/FISI)

Tour de Ski: Clara zeigt was in ihm steckt

Das Einzelrennen bei der Tour de Ski von Cortina nach Toblach über 35 Kilometer hat am Donnerstag der Schweizer Gesamtführende Dario Cologna gewonnen, weil es mit Handicap gestartet wurde. Ansonsten hätte wohl ein Südtiroler triumphiert, nämlich Roland Clara. Er stellte die schnellste Zeit auf.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH