o Langlauf

Therese Johaug verteidigte im Skiathlon ihren WM-Titel © APA/afp / ODD ANDERSEN

Trotz Sturz: Johaug verteidigt WM-Titel im Skiathlon

Top-Favoritin Therese Johaug hat ihren WM-Titel im Skiathlon verteidigt und über 15 Kilometer die Konkurrenz deklassiert. Dabei kam die Norwegerin bereits in der Anfangsphase des Rennens zu Sturz.

Die 32 Jahre alte Norwegerin gewann am Samstag in Oberstdorf mit einem Vorsprung von 30 Sekunden vor der Schwedin Frida Karlsson. Bronze holte Ebba Andersson aus Schweden. Für Johaug, die in Seefeld vor 2 Jahren dreimal Weltmeisterin wurde, war es das 11. WM-Gold in ihrer Karriere. Auch ein Sturz mit Karlsson in der Anfangsphase des Rennens konnte Johaug nicht stoppen. Teresa Stadlober (AUT) holte als Vierte ihr bislang bestes WM-Ergebnis.


Für die Azzurre gab es nichts zu holen, Anna Comarella wurde 21., Caterina Ganz 24., Francesca Franchi 27. und Martina Di Centa beendete das Rennen auf Platz 35.

Beim Skiathlon laufen die Athleten die Hälfte der Strecke in der klassischen Technik, wechseln dann Skier und bestreiten die zweite Hälfte in der Skating-Technik.

WM Oberstdorf, Skiathlon Damen

Pos.NameLandZeit
1.Therese JohaugNOR38.35,5 Minuten
2.Frida KarlssonSWE+30,0 Sek.
3.Ebba AnderssonSWE+30,2
4.Teresa StadloberAUT+1.11,4 Minuten
5.Charlotte KallaSWE+1.12,1
6.Helene FossesholmNOR+1.15,6
21.Anna ComarellaITA+3.08,5
24.Caterina GanzITA+3.16,1
27.Francesca FranchiITA+3.42,6

Autor: dpa/zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210