o Langlauf

Stefan Zelger zeigte eine gute Leistung. © Pentaphoto

Zelger übersteht die Quali

Der Bozner Stefan Zelger hat bei seinem WM-Debüt in Seefeld die Sprint-Qualifikation überstanden. Die Finals gehen ab 14.30 Uhr über die Bühne.

Zelger stellte in der Quali die 27. Zeit auf und qualifizierte sich so für die Finals der besten 30. Schon allein das ist als Erfolgserlebnis zu werten, immerhin bestreitet der Bozner heuer seine erste Weltmeisterschaft.

Zelger war in der Endabrechnung 7,19 Sekunden langsamer als der Quali-Schnellste, der Schwede Viktor Thorn. Die beiden Favoriten Federico Pellegrino und Johannes Klæbo hielten sich noch etwas zurück und belegten die Plätze 5 und 6.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210