z Nordische Kombination

Annika Sieff feierte eine weitere Spitzenplatzierung © ANSA / CHRISTIAN BRUNA

Annika Sieff liefert eine weitere Talentprobe ab

Am heutigen Freitag fand der nächste Wettbewerb der Nordischen Kombinerinnen in Ramsau (Österreich) statt. Die 18-jährige aus dem Fleimstal konnte dabei ein weiteres Mal zeigen, dass sie bereits zu den besten der Welt gehört.

Sieff konnte an ihre Leistungen im Springen der vergangenen Wochen nicht ganz anknüpfen, doch nach dem Langlaufen (5km) konnte sich die Fleimstalerin noch von Rang 16 auf Rang 13 verbessern und verbuchte ein weiteres gutes Ergebnis in dieser Saison.


Gyda Westvold Hansen feierte einen weiteren Sieg in dieser Saison. Die absolute Dominatorin dieses Sports heimste dabei ihren 5. Weltcupsieg in dieser Saison ein. Die 19-jährige ließ der restlichen Konkurrenz auch heute wieder nicht den Hauch einer Chance und baut durch diese Spitzenleistung ihre Führung im Gesamtweltcup weiter aus.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH