z Nordische Kombination

Samuel Costa darf im Weltcup nicht mehr für die italienische Nationalmannschaft starten – obwohl er im Besitz des Super Green Passes ist. © Pentaphoto

„Bin kein Novax“: Der seltsame Fall von Samuel Costa

Weil er nicht gegen das Coronavirus geimpft ist, darf Samuel Costa nicht mehr im Weltcup starten. Bei den Olympischen Spielen dürfte der Grödner Kombinierer aber ohne Quarantäne teilnehmen. Wie passt das zusammen?

Italiens Wintersportverband FISI ist rigoros: Wer nicht gegen das Coronavirus geimpft ist, darf nicht mehr für das Nationalteam starten. Davon ist nun auch Samuel Costa betroffen, der nicht für den Heimweltcup im Fleimstal nominiert worden ist. Aber: Der Fall Costa ist ein Sonderfall.

Schlagwörter: Wintersport

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH