z Nordische Kombination

Die Nordischen Kombiniererinnen wollen zu Olympia. © AFP / JEFF PACHOUD

Der dringende Aufruf der Noko-Gemeinschaft

Obwohl die Nordische Kombination die Kernsportart aller nordischen Disziplinen ist, sind nur die Herren-Wettbewerbe olympisch. Das soll sich nun – auch dank eines dringenden Appells – ändern.

Im fernen Jahr 1924 wurde die Nordische Kombination der Männer ins olympische Programm aufgenommen. Mehr als 100 Jahre später könnten die Damen nun nachziehen. Ende Juni entscheidet das Internationale Olympische Komitee (IOC), ob es bei den Winterspielen 2026 in Mailand und Cortina d’Ampezzo soweit ist. Vorab haben die Top-Asse um Daniela Dejori durch einen gemeinsamen Appell in den sozialen Medien ihren Standpunkt geschildert.


„Die Aufnahme der Nordischen Kombination der Frauen in das Programm für 2026 war das Ziel, seit wir vor acht Jahren begonnen haben, sie als internationale Disziplin zu etablieren“, ist in einer Stellungnahme zu lesen. Denn 2014 wurden die ersten Rennen vom Internationalen Ski-Verband FIS organisiert, 2020 folgte die Etablierung eines eigenen Weltcups. Medaillen wurden erstmals bei der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft 2021 in Oberstdorf vergeben. „Die Olympischen Spiele sind ein Kindheitstraum für jeden, der irgendeine Sportart betreibt, es ist eine riesige Chance und entscheidend für die weitere Entwicklung unserer Sportart“, schreiben die Athletinnen.

Eine große Chance
„Die Aufnahme der Nordischen Kombination für Frauen in die Olympischen Spiele würde bedeuten: Gleichstellung der Geschlechter, mehr wirtschaftliche Ressourcen, Rekrutierung jüngerer Mädchen und Buben für unseren Sport, Sportsgeist, Spaß, enge Duelle und Entwicklung sowohl für den Sport als auch für die Athleten, die ihn ausüben.“ Abschließend bedanken sich die Nordischen Kombiniererinnen bei der FIS für deren Bemühungen und richten einen Appell an den IOC: „Macht unseren Traum wahr, lasst die Nordische Kombination der Frauen 2026 Teil des olympischen Programms sein.“

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH