z Nordische Kombination

Jörgen Graabak beim Zieleinlauf in Tesero (Foto: APA/afp)

Graabak siegt im Fleimstal

Jörgen Graabak hat den Auftaktbewerb beim Weltcup der Nordischen Kombinierer im Fleimstal (Trentino) für sich entschieden.

Der norwegische Olympiasieger gewann mit einem souveränen Vorsprung von 18 Sekunden auf den deutschen Johannes Rydzek, der widerum den drittplatzierten Lukas Klapfer aus Österreich hintersich ließ.

Als einziger italienischer Lokalmatador war am Freitag Raffaele Buzzi am Start. Er belegte den 44. Rang. Die vier Südtiroler Manuel Maierhofer, Armin Bauer, Aaron Kostner und Lukas Runggaldier scheiterten bereits tags zuvor in der Qualifikation.

Im Fleimstal stehen am Wochenende noch ein Team-Sprint und ein weiterer Einzel-Wettkampf auf dem Programm.


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210