z Nordische Kombination

Der Deutsche Johannes Rydzek verpasst den Sieg in Otepää knapp. © SID / HELMUT FOHRINGER

Riiber gewinnt in Otepää – Runggaldier punktet

Kombinations-Olympiasieger Johannes Rydzek hat den ersten deutschen Einzelsieg des WM-Winters knapp verpasst. Im estnischen Otepää kam der Oberstdorfer nach einer starken Laufleistung hinter dem Gesamtweltcup-Führenden Jarl Magnus Riiber (Norwegen) auf den zweiten Rang (+20,9 Sekunden).

Für den Norweger war es der sechste Einzelsieg im achten Rennen des Weltcup-Winters. Am Samstag war das erste Springen in Otepää wegen zu starker Winde abgesagt worden. Als Grundlage für den Langlauf diente daher der am Freitag provisorisch durchgeführte Durchgang.

Der Grödner Lukas Runggaldier holte als 25. einige Weltcuppunkte. Bester „Azzurro“ war Alessandro Pittin auf dem 12. Platz.

Autor: sid

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210