z Nordische Kombination

Johannes Rydzek feierte seinen ersten Saisonsieg. © ANSA / ANDREA SOLERO

Rydzek siegt im Fleimstal – Costa punktet

Johannes Rydzek hat für den ersten deutschen Weltcup-Sieg in diesem Winter gesorgt. Für die „Azzurri“ kamen zwei Kombinierer beim Heim-Weltcup in die Punkteränge.

Mit einem echten Kraftakt gewann der 27-jährige Deutsche am Freitag im Fleimstal nach einem Sprung von der Großschanze und einem Zehn-Kilometer-Lauf. Rydzek war als Fünfter in die Loipe gegangen und distanzierte seine Konkurrenz erst auf den letzten 1000 Metern. Der Olympiasieger von Pyeongchang setzte sich vor dem Norweger Joergen Graabak und Mario Seidl aus Österreich durch und erlöste die DSV-Athleten nach knapp zwei sieglosen Saison-Monaten.

Pittin verpasst die Top 10 knapp
Bester „Azzurro“ wurde Alesandro Pittin auf Platz 11. Der starke Langläufer war zuvor als 25. in die Loipe gegangen. Der Wolkensteiner Samuel Costa kam als 21. ins Ziel. Nach dem Springen lag Costa auf Platz 22. In der Loipe hielt sich der 26-Jährige lange Zeit in einer Gruppe mit Alessandro Pittin auf, musste allerdings auf der letzten Runde dem hohen Tempo etwas Tribut zollen.

Zweitbester Südtiroler im Fleimstal wurde Aaron Kostner auf Platz 36. Es war der erste Weltcup-Start für den 19-jährigen in dieser Saison. Manuel Maierhofer aus St. Ulrich beendete das Rennen auf Platz 42. Lukas Runggaldier war am Freitag nicht dabei, weil er in der Qualifikation scheiterte.

Am Samstag steht für die Kombinierer im Fleimstal dann ein Teamsprint auf dem Programm, bevor am Sonntag ein weiterer Einzelwettkampf zum Abschluss der fünften Weltcup-Station stattfindet.
Einzel-Weltcup über 10 km im Fleimstal
Pos.NameLandZeit
1.Johannes RydzekGER26.58,4 Minuten
2.Joergen GraabakNOR+5,9 Sekunden
3.Mario SeidlAUT+7,1
4.Jarl Magnus RiiberNOR+24,5
5.Akito WatabeJPN+29,6
11.Alessandro PittinITA+1.18,4 Minuten
21.Samuel CostaITA/Wolkenstein+2.08,0
36.Aaron KostnerITA/St. Ulrich+3.53,3
42.Manuel MaierhoferITA/St. Ulrich+6.07,8

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210