P Snowboard

Michela Moioli holte erneut Silber © Social Media

Wieder Silber für Moioli

Bei der WM in Idre Fjäll stand für die Boardercrosser am Freitag zum Abschluss der Mixed-Team-Wettbewerb auf dem Programm. Dabei holten sich Michela Moioli und Lorenzo Sommariva die Silbermedaille.

Moioli/Sommariva mussten sich im Finale nur den Australiern Belle Brockhoff/Jarryd Hughes geschlagen geben. Bronze schnappten sich Julia Pereira De Sousa Mabileau/Leo Le Ble Jaques (Frankreich). Für Moioli war es bereits die 2. Silbermedaille bei dieser WM. Die Bergamaskin, die mit Sofia Goggia gut befreundet ist, holte bereits am Vortag im Einzel Silber.



Für den Südtiroler Omar Visintin (er ging gemeinsam mit Raffaella Brutto an den Start) kam hingegen im Mixed-Team-Wettbewerb das Aus im Halbfinale. Im kleinen Finale landeten Brutto/Visintin auf Rang 2. Damit beendeten sie den Wettkampf auf Rang 6.

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210