Wintersport

Alessandro Pittin (vorne) und Co. sind schon bald in Seefeld unterwegs. © Olympiaregion Seefeld

Nordische Ski-WM 2019 in Seefeld: Der Zeitplan

In gut drei Wochen beginnt in Seefeld die Nordische Ski-Weltmeisterschaft 2019. Dabei werden nicht alle Wettkämpfe in Seefeld abgehalten. Auch der Bergisel in Innsbruck dient als Austragungsort. Hier gibt es alle Infos zur WM in Nordtirol.

Warum findet die Nordische Ski-WM 2019 in Seefeld statt?
Seefeld war dreimaliger Olympia-Austragungsort (1964, 1976 und 2012) der Nordischen Bewerbe. 1985 war der Wintersportort bereits Gastgeber der Nordischen Ski-Weltmeisterschaften und ist alljährlicher Veranstalter des Nordischen Weltcups. Nun hat die Olympiaregion Seefeld für 2019 wieder den Zuschlag für die Nordische Ski-WM erhalten.

Wann findet die Nordische Ski-WM statt?
Die Nordische Ski-WM wird am Mittwoch den 20. Februar auf der „Medal Plaza Seefeld“ um 18 Uhr eröffnet. Mit der Abschlusszeremonie am Sonntag den 3. März 2019 wird die Nordische Ski-WM in der Langlauf-Arena in Seefeld abgerundet.

Wo findet die Nordische Ski-WM statt?
Die Langlauf-Wettkämpfe werden in der Langlauf-Arena in Seefeld stattfinden. Die Skisprung-Wettkämpfe der Nordischen Ski-WM werden nicht ausschließlich in Seefeld stattfinden. Nur die Sprungwettbewerbe von der Normalschanze (HS109 Meter) werden auf der „Toni Seelos-Schanze“ ausgetragen. Alle Sprungwettbewerbe von der Großschanze (HS130 Meter) werden auf der „Bergisel-Schanze“ in Innsbruck stattfinden.

Welche Sportarten umfasst eine Nordische Ski-WM?
Eine Nordische Ski-WM beinhaltet folgende Sportarten: Skispringen, Langlaufen und Nordische Kombination.

Nordische Ski-WM: Wer nimmt teil?
Rund 700 Athleten aus 60 Nationen werden in Seefeld und am geschichtsträchtigen Bergisel in Innsbruck, im Kampf um die begehrten Medaillen, Höchstleistungen erbringen. Außer bei den Nordischen Kombinierern, treten in jeder Sportart sowohl Damen als auch Herren zu den Wettkämpfen an.

Wer veranstaltet eine Nordische Ski-WM?
Die Nordische Ski-WM wird zum 52. Mal von der FIS (Fédération Internationale de Ski), dem internationalen Ski-Verband, veranstaltet.

Das Programm der Nordischen Ski-WM in Seefeld
Donnerstag, 21. Februar:
12 Uhr: Langlauf – Qualifikation Sprint Damen und Herren (Skating)
14:30 Uhr: Langlauf – Finale Sprint Damen und Herren

Freitag, 22. Februar:
10.30 Uhr: Nordische Kombination – Springen Einzelwettkampf (Großschanze)
14.30 Uhr: Skispringen – Qualifikation (Großschanze)
16.15 Uhr: Nordische Kombination – Langlauf Einzelwettkampf (10 km)

Samstag, 23. Februar:
11 Uhr: Langlauf – Skiathlon Damen (15 km)
12.30 Uhr: Langlauf – Skiathlon Herren (30 km)
14.30 Uhr: Skispringen – Großschanze Herren

Sonntag, 24. Februar:
09.15 Uhr: Langlauf – Qualifikation Teamsprint
10.30 Uhr: Nordische Kombination – Sprungwettbewerb Teamsprint (Großschanze)
11.30 Uhr: Langlauf – Finale Teamsprint Damen und Herren
13.30 Uhr: Nordische Kombination – Langlauf Teamsprint (2x7,5 km)
14.45 Uhr: Skispringen – Teamwettbewerb der Herren (Großschanze)

Dienstag, 26. Februar:
13.30 Uhr: Langlauf – 10 km der Damen (klassisch)
16 Uhr: Skispringen – Teamwettbewerb der Damen

Mittwoch, 27. Februar:
10 Uhr: Skispringen – Qualifikation der Damen
14 Uhr: Langlauf – 15 km der Herren (klassisch)
16.15 Uhr: Skispringen – Einzel der Damen

Donnerstag, 28. Februar:
10 Uhr: Nordische Kombination – Springen Einzelwettkampf (Normalschanze)
13 Uhr: Langlauf – Staffel der Damen (4x5 km)
15.15 Uhr: Nordische Kombination – Langlauf Einzelwettkampf (10 km)
16.30 Uhr: Skispringen – Qualifikation Herren (Normalschanze)

Freitag, 01. März:
13.15 Uhr: Langlauf – Staffel der Herren (4x10 km)
16 Uhr: Skispringen – Normalschanze Herren

Samstag, 02.März:
11 Uhr: Nordische Kombination – Springen Teamwettbewerb (Normalschanze)
12.15 Uhr: Langlauf – Massenstart der Damen über 30 km (Skating)
14.45 Uhr: Nordische Kombination – Langlauf Teamwettbewerb (4x5 km)
16 Uhr: Skispringen – Mixed Team (Normalschanze)

Sonntag, 03. März:
13 Uhr: Massenstart der Herren über 50 km (Skating)



Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210