1 Raiffeisen Südtirol Cup 2019

Die Gruppensieger Luca Tiezza, Martin Schmuck, Denise Lanziner, Klaus Pittschieler, Hermann Oberlechner, Günther Tutzer (von links)

Gelungener Auftakt in Obereggen

Mit dem Nacht-Riesentorlauf in Obereggen am Mittwochabend ist der Raiffeisen Südtirol Cup 2019 in die neue Saison gestartet. Organisiert wurde das Rennen der Master-Kategorien vom Skiklub Leifers.

167 Athleten waren auf der Oberholz-Piste am Start, die bestens präparierte Piste garantierte allen Starten faire Bedingungen. Die Tagesbestzeit, besser „Nachtbestzeit“, fuhr Martin Schmuck (1.07,22 Minuten) vom ASV Kastelruth. Bei den Damen war Denise Lanziner (Schlern) die schnellste Läuferin (1.12,00 Minuten). Als ältester Läufer wagte sich Josef Webhofer (ASV Bruneck/Jahrgang 1935) durch die 40 Tore auf der Oberholz-Piste.

Nach der Preisverteilung im „Platzl“ ging es mit der „Rennparty“ weiter.
Alle Ergebnislisten gibt´s online unter www.crono.bolzano.it, die Gesamtwertung im Raiffeisen Südtirol Cup 2019 finden Sie unter www.fisi.bz.it

Die nächste Station im Raiffeisen Südtirol Cup 2019 ist Meran 2000 am 19. Jänner, dort werden zwei Riesentorläufe ausgetragen.


Die Ergebnisse

Tagesbestzeit Damen



Tagesbestzeit Herren

Autor: zor

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210