1 Raiffeisen Südtirol Cup 2019

Die Rennstrecke beim Dorflift in Deutschnofen

Mit einem Parallel-Riesentorlauf geht der Raiffeisen Südtirol Cup weiter

Die dritte Station im Rennkalender des Raiffeisen Südtirol Cups 2019 ist Deutschnofen. Am Dorflift steht am Samstag, 2. Februar ein Parallel-Riesentorlauf auf dem Programm. Organisiert wird das Rennen vom SV Deutschnofen.

Beim Parallel-Riesentorlauf gibt es einen blauen und einen roten Kurs mit einem Torabstand von 23/24 Metern. In der Qualifikation müssen alle Teilnehmer jeweils einen Lauf auf dem roten und dem blauen Kurs fahren, die Zeiten aus beiden Läufen werden zusammengezählt. Die Endzeit ist dann die Wertung im Südtirol Cup. Die acht schnellsten Läufer pro Gruppe stehen sich danach im K.O.-System gegenüber. Um den Tagessieg geht es am Ende im Superfinale.

Die Startnummernausgabe erfolgt ab 12 Uhr, das Rennen beginnt um 14 Uhr.

Einen Rennbericht samt Fotos finden Sie ab Montag auf SportNews.bz .

Für die Teilnahme an den Rennen des Raiffeisen Südtirol Cups ist die FISI-Mitgliedschaft obligatorisch, die Rennen sind für folgende Kategorien offen:

Master weiblich:
D1 1984-88 D2 1979-83 D3 1974-78 D4 1969-73 D5 1964-68 D6 1959-63 D7 1954-58 D8 1949-53 D9 1944-48 D10 1939-43 D11 1934-38 D12 1929-33 D13 1928 >

Master männlich:

A1 1984-88 A2 1979-83 A3 1974-78 - B4 1969-73 B5 1964-68 B6 1959-63 C7 1954-58 C8 1949-53 C9 1944-48 C10 1939-43 C11 1934-38 C12 1929-33 C13 1928 >

Senior/Junior (M/F) 1989-2002

Einschreibungen online über die Internetseite des Wintersportverbandes FISI www.online.fisi.org. Anmeldeschluss ist am Freitag, 1. Februar um 17 Uhr.

Autor: zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210