n Rodeln Kunstbahn

Simon Kainzwaldner und Emanuel Rieder fuhren erstmals aufs Podest. © Instagram

2 Mal Podest: Südtiroler trumpfen im Sprint auf

Der Kunstbahnrodel-Weltcup wurde am Sonntag mit den Sprint-Wettbewerben abgeschlossen. Dabei ließen die Südtiroler Rodler aufhorchen.

Nach einem bisher durchwachsenen Wochenende in Sigulda (Lettland) haben die Südtiroler Kunstbahnrodler in den Sprints noch einmal aufgetrumpft. Allen voran die Doppelsitzer Emanuel Rieder und Simon Kainzwaldner: Dank einer bärenstarken Fahrt rasten der Meransener und der Villanderer auf Rang 2 – zeitgleich mit den Letten Andris und Juris Sics. Geschlagen geben musste man sich nur dem lettischen Duo Putins/Marcinkevics, das um mickrige 0,007 Sekunden schneller war als die beiden Zweitplatzierten.

Für Rieder/Kainzwaldner war der zweite Platz eine Premiere: Noch nie standen sie im Weltcup am Stockerl. Eine herausragende Leistung, wenn man bedenkt, dass die Vorbereitung auf die Saison wegen eines Bruchs des Mittelfußknochens von Rieder alles andere als optimal verlaufen ist.

Dominik Fischnaller bricht seinen Sprint-Fluch
Den zweiten Podestplatz des Tages heimste dagegen Dominik Fischnaller ein. Im normalen Einsitzer-Bewerb war er noch knapp am Stockerl vorbeigeschrammt, im Sprint fuhr der Meransener dann aber auf Platz 2. Für Fischnaller war es in dieser Disziplin das erste Top-3-Ergebnis in dieser Saison. Damit unterstreicht er einmal mehr, dass er heuer endgültig den Sprung in die Weltspitze geschafft hat.

Gewonnen wurde der Einsitzer-Sprint vom Russen Semen Pavlichenko, der am Ende 0,069 Sekunden schneller war als Fischnaller. Das Podium komplettiert hat der Österreicher David Gleirscher (+0,074). Kevin Fischnaller landete an 13. Position.

Der Sieg bei den Damen ging an die Deutsche Julia Taubitz. Andrea Vötter kam dagegen nicht auf Touren und landete an 15. und letzter Stelle.
Sprint, Doppelsitzer
Pos.NameLandZeit
1.Putins/MarcinkevicsLAT31,713 sec
2.Emanuel Rieder/KainzwaldnerITA+0,007
Sics/SicsLAT+0,007
4.Wendl/ArltGER+0,059
5.Eggert/BeneckenGER+0,090
14.Ludwig Rieder/RastnerITA+0,722

Sprint, Einsitzer Herren
Pos.NameLandZeit
1.Semen PavlichenkoRUS29,082 sec
2.Dominik FischnallerITA/Meransen+0,069
3.David GleirscherAUT+0,074
4.Riks Kristens RozitisLAT+0,083
5.Wolfgang KindlAUT+0,105
13.Kevin FischnallerITA/Meransen+0,358

Sprint, Einsitzer Damen
Pos.NameLandZeit
1.Julia TaubitzGER31,334 sec
2.Viktoriia DemchenkoRUS+0,069
3.Tatyana IvanovaRUS+0,124
4.Kendija AparjodeLAT+0,141
5.Cheyenne RosenthalGER+0,143
15.Andrea VötterITA/Völs+0,398

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210