n Rodeln Kunstbahn

Andrea Vötter kam in der Teamstaffel in Winterberg zu Sturz. © Foto Hermann Sobe / Sobe Hermann

Andrea Vötter stürzt im Staffelbewerb von Winterberg

Beim Staffelbewerb zum Abschluss des Rodel-Weltcups im deutschen Winterberg gab es eine Überraschung zu verzeichnen. Entgegen aller Vorzeichen setzte sich Lettland an der Spitze durch. Bei den Südtirolern kam die Völlanerin Andrea Vötter zu Sturz.

Die Staffel der Azzurri hatte am Sonntag keinen Erfolg zu vermelden. Starterin Andrea Vötter verlor beim Übergang hin zu Kurve 14 die Kontrolle und kam zu Sturz. Die Völserin stand aber schnell wieder auf ihren Beinen und konnte die Bahn verlassen.


Aufgrund des Sturzes kamen die nachfolgenden Rodler Dominik Fischnaller, Ludwig Rieder und Patrick Rastner nicht mehr zum Einsatz. Am Vormittag konnte sich beim Damen-Einzel indes die Völlanerin Nina Zöggeler einen Platz unter den Top 10 ergattern.

Lettland nicht zu schlagen
Den Staffelsieg trug in des Lettland davon. Durch den Erfolg von Elza Tiruma, Kristers Aperjods, Martins Bots und Roberts Plume sicherte sich im vierten Staffelbewerb des Olympiajahres bereits das vierte Team den Sieg. Lettland distanzierte Österreich um 0,358 Sekunden, auf Platz 3 folgte die US-Mannschaft (+0,508). Das vor dem Rennen favorisierte deutsche Team musste sich mit Platz 4 zufrieden geben. Die drei vorangegangen Rennen in Winterberg waren allesamt von deutschen Rodlern gewonnen worden.
Pos.NameZeit
1.Lettland2:24,259 Minuten
2.Österreich+0,358
3.USA+0,508
4.Deutschland+0,661
5.Kanada+1,284
6.Russland+1,513
7.Slowakei+1,986
8.Polen+2,886
9.Tschechien+3,347
10.China+4,185

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH