n Rodeln Kunstbahn

Armin Zöggeler gastiert in Fabio Fazios Sendung "Che tempo che fa"

Armin Zöggeler tritt im Fernsehen auf

Armin Zöggeler ist am Samstag der Startgast in der beliebten italienischen Fernsehsendung "Che tempo che fa" im ReiTre. Diese wird zur Hauptsendezeit um 20.15 Uhr ausgestrahlt.

Der ehemals weltbeste Kunstbahnrodler und aktuelle Rodel-Teamchef wird bei der von Fabio Fazio moderierten Sendung seine Biografie "Ghiaccio Acciaio Anima", die der Mondadori-Verlag in italienisch verfasst hat und seit kurzem in unzähligen Buchhandlungen vertreibt.

In der Sendung wird gleichzeitig seine einzigartige Karriere revue passieren gelassen - angefangen bei seinen sechs WM-Titeln, drei EM-Goldmedaillen und zehn Gesamtweltcupsiegen. Besonders im Scheinwerferlicht wird aber sein Rekord von sechs Medaillen bei sechs verschiedenen Olympischen Spielen stehen.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210