n Rodeln Kunstbahn

Georg Hackl ist eine Rodel-Legende. © APA

Ein Rodel-Held geht fremd

In der Rodelszene gelingt dem Österreicher Markus Prock, der selbst einer der erfolgreichsten Athleten im Eiskanal war, der wohl größtmögliche Coup. Er verpflichtete die deutsche Rodel-Ikone Georg Hackl als Trainer. Unserem Kolumnisten Sigi Heinrich blutet durchaus ein wenig das Herz.

„Es kann nicht anders sein als ein großer, ein riesengroßer Irrtum. Eine Fehlmeldung, die sich irgendwie durch geheime Kniffe und Tricks einen Weg in die Schlagzeilen gesucht hat“ – das sind die Worte unseres Kolumnisten Sigi Heinrich über eine Meldung im Rodel-Sport, die extrem hohe Wellen geschlagen hat.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH