n Rodeln Kunstbahn

Leon Felderer befindet sich noch immer in China. © Leon Felderer

Ein Rodler darf nicht heim

Normalerweise müssen die Athleten bei den Winterspielen in Peking spätestens 2 Tage nach ihrem letzten Wettkampf abreisen. Südtirols Rodler sind auch schon wieder zuhause, aber ein Duo ist immer noch dort, und zwar unfreiwillig.

Olympia-Rodler Leon Felderer darf nicht aus China ausreisen. Allerdings ist er nicht alleine, denn Armin Zöggeler leistet ihm Gesellschaft. Mit uns spricht der Rodelchef über die Gründe der verschobenen Reise und das Abschneiden der Kufenflitzen im Olympia-Eiskanal.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH