n Rodeln Kunstbahn

EM-Bronze für Dominik Fischnaller © APA / EXPA/JOHANN GRODER

EM-Bronze für Dominik Fischnaller

Rekordweltmeister Felix Loch (GER) krönte sich am Samstag auf der schwierigen Bahn im lettischen Sigulda zum Europameister und holte sich diesen Titel damit nach 4 Jahren zurück. Bronze ging an den Südtiroler Dominik Fischnaller.

Felix Loch hat seine beeindruckende Form auch beim ersten Großereignis des Rodel-Winters bestätigt. Der 31-Jährige sicherte sich seine insgesamt 3. Goldmedaille bei einer Europameisterschaft, nach 2013 und 2016.


Sein Teamkollege Johannes Ludwig sorgte als 2. mit schon mehr als 0,2 Sekunden Rückstand für einen deutschen Doppelsieg. Titelverteidiger Dominik Fischnaller aus Meransen verbesserte sich mit 2 konstanten Läufen von Rang 4 auf 3 und holte Bronze. Für den 27-Jährigen ist es die insgesamt 5. EM-Medaille. Bereits bei der EM 2014 in Sigulda gewann er Bronze. Die beiden anderen Südtiroler Kevin Fischnaller und Lukas Gufler landeten auf den Plätzen 13 und 21. Letzter beendete die U23-Wertung auf Position 5.

Auch die EM zählt im Rodeln zum Weltcup, Loch baute seine ohnehin komfortable Führung in der Gesamtwertung damit weiter aus. Er gilt nun auch als Favorit auf den Sieg bei seiner Heim-WM Ende Jänner am Königssee.

Am Sonntag fällt die Medaillenentscheidung im Einsitzer Damen, sowie in der Teamstaffel.

Ergebnis Einsitzer Herren, Sigulda

Pos.NameLandZeit
1.Felix LochGER1.35,884 Minuten
2.Johannes LudwigGER+0,220 Sekunden
3.Dominik FischnallerITA+0,287
4.Arturs DarznieksLAT+0,308
5.Semen PavlichenkoRUS+0,371
6.Aleksandr GorbatcevichRUS+0,408
7.Roman RepilovRUS+0,419
13.Kevin FischnallerITA/Meransen+0,941
21.Lukas GuflerITA/Platt+2,493

Autor: sid/zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210