n Rodeln Kunstbahn

Dominik Fischnaller raste mit dem gelben Trikot aufs Podest. © ANSA / TOMS KALNINS

Dominik Fischnaller erneut auf dem Podest

Dominik Fischnaller ist beim Kunstbahnrodel-Weltcup im lettischen Sigulda aufs Podest gestürmt und untermauerte damit seine hervorragende Verfassung. Der 29-Jährige aus Meransen fuhr mit 0,267 Sekunden Rückstand auf Sieger Kristers Aparjods auf Rang drei.

Lokalmatador Kristers Aparjods nutzte seinen Heimvorteil gekonnt aus und gewann überlegen vor Max Langenhan aus Deutschland (+0,253 Sekunden) und Dominik Fischnaller, der knapp am zweiten Platz vorbeischrammte.


Im zweiten Lauf zog Fischnaller noch am dreimaligen Olympiasieger Felix Loch vorbei, der zur Halbzeit noch auf Rang zwei gelegen hatte.

Im Gesamtweltcup konnte Fischnaller mit dem dritten Platz seinen Vorsprung auf die Österreicher Wolfgang Kindl und David Gleirscher auf 93 Zähler ausbauen.


Ergebnisse Sigulda

Pos.NameLandZeit
1.Kristers AparjodsLettland1:35,228 Min
2.Max LangenhanDeutschland+0,253 Sek
3.Dominik FischnallerITA/Meransen+0,267
4.Felix LochDeutschland+0,290
5.David GleirscherÖsterreich+0,577
6.Nico GleirscherÖsterreich+0,632
7.Gints BerzinsLettland+0,920
8.Jozef NinisSlowakei+1,004

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH