n Rodeln Kunstbahn

Dominik Fischnaller stand am Königssee auf dem „Stockerl. © . / Sobe Hermann

Fischnaller will Podestplatz bestätigen

Nachdem die Kunstbahnrodler letzte Woche am Königssee ihr Europa-Comeback gegeben haben, sind Dominik Fischnaller und Co. dieses Wochenende in Sigulda zu Gast.

Die sechste Weltcup-Station dieses Winters im lettischen Sigulda beginnt am Samstag-Nachmittag (13.45 Uhr) mit den Doppelsitzern. Aus Südtiroler Sicht hoffen Ludwig Rieder aus Meransen und Patrick Rastner aus Lüsen auf eine Top-Platzierung, nachdem sie heuer bereits Rang fünf in Igls und zuletzt Platz sechs am Königssee holten. Auch das junge Doppelsitzer-Duo Ivan Nagler und Fabian Malleier gab letztes Wochenende mit Platz zehn ein erfolgreiches Weltcup-Comeback.

Am Samstag um 16.30 Uhr gehen dann die Damen in den Eiskanal. Andrea Vötter und Sandra Robatscher wurden am letzten Wochenende im Eiskanal von Königssee eingeschneit. Die beiden Südtirolerinnen kamen nicht über die Plätze 10 und 13 hinaus. Überschattet wurde dieses Rennen allerdings von einem schweren Sturz. Gerade Vötter machte in dieser Saison einem vierten und einem fünften Platz schon auf sich aufmerksam.

© . / Sobe Hermann

Andrea Vötter aus Völs fährt bisher eine starke Saison.

Dominik Fischnaller zuletzt am Königssee Zweiter
Am Sonntag (8.55 Uhr) wird dann der Einzel-Wettkampf der Herren ausgetragen. Letztes Wochenende konnte Dominik Fischnaller zum zweiten Mal in dieser Saison das Podest erklimmen. Der Meransner wurde Zweiter und nur 20 Tausendstelsekunden fehlten ihm auf den Sieg. Das Rennen in Königssee wurde allerdings beeinflusst vom schlechten Wetter und von der schlechten Sicht. So wurde der Wettbewerb nach einem Durchgang abgebrochen. Auch Dominiks Cousin Kevin Fischnaller wird am Wochenende in Sigulda wieder dabei sein. Sein bestes Saisonergebnis war Platz fünf in Calgary.

Zum Abschluss des Weltcups in Lettland wird am Sonntag um 12.40 Uhr eine Team-Staffel stattfinden.
Das Programm vom Wochenende in Sigulda
Samstag 12. Januar:
13.45 Uhr: 1. Lauf Doppel
15.05 Uhr: 2. Lauf Doppel
16.30 Uhr: 1. Lauf Damen
17.55 Uhr: 2. Lauf Damen

Sonntag 13. Januar:
08.55 Uhr: 1. Lauf Herren
10.30 Uhr: 2. Lauf Herren
12.40 Uhr: Team-Staffel

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210