n Rodeln Kunstbahn

Dominik Fischnaller holte Rang 3. © APA / EXPA/JOHANN GRODER

Fischnaller zum Auftakt aufs Podest

Für Dominik Fischnaller hat die Weltcup-Saison mit einem Podestplatz begonnen: Der Kunstbahnrodler holte beim Auftakt in Igls den 3. Rang.

Nach dem 1. Lauf lag Fischnaller auf Rang 3, im 2. Durchgang konnte der 27-Jährige aus Meransen mit der viertbesten Laufzeit den Podestplatz verteidigen. Der Rückstand auf den siegreichen Felix Loch aus Deutschland betrug schlussendlich 0,180 Sekunden.


Loch triumphierte nach 2 Läufen mit einer Gesamtzeit von 1.39,941 Minuten und verwies seinen Landsmann Johannes Ludwig auf Rang 2 (+0,126 Sekunden). Für Loch war es der erste Weltcupsieg seit Februar 2019 und der 40. insgesamt.

Ebenfalls in die Top-10 schaffte es Kevin Fischnaller. Der Cousin von Dominik Fischnaller landete auf Rang 7.

Leon Felderer landete auf Platz 22, Lukas Gufler holte Rang 23, Alex Gufler beendete das Rennen auf Platz 27.

Igls ist die erste von 9 Weltcup-Stationen dieser Saison. Erstmals steht dabei auch die Olympia-Bahn von Peking im Rennkalender. Am Samstagnachmittag starten die Doppelsitzer, am Sonntag steht der Auftakt für die Damen auf dem Programm.

Die Ergebnisse

Pos.NameLandZeit
1.Felix LochGER1.39,941 Minuten
2.Johannes LudwigGER+0,126 Sekunden
3.Dominik FischnallerITA/Meransen+0,180
4.David GleirscherAUT+0,209
5.Jonas MüllerAUT+0,234
6.Nico GleirscherAUT+0,295
7.Kevin FischnallerITA/Meransen+0,306
22.Leon FeldererITA/Latzfons+1,737
23.Lukas GuflerITA/Platt in Passeier+1,816
27.Alex GuflerITA/Platt in Passeier+2,462

Autor: am

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210