n Rodeln Kunstbahn

Maria Messner (Foto: Sobe)

Für Maria Messner ist der Weltcup in Oberhof bereits vorbei - UPDATE

Maria Messner ist heute erneut ganz knapp im Nationencup an einem Startplatz im Weltcuprennen am Samstag vorbeigeschrammt. Die junge Rodlerin aus St. Lorenzen blieb als 18. um lediglich eine Platzierung, sowie 96 Hundertstel auf der Strecke.

Der Nationencup wurde heute im Rahmen eines Sprintcups ausgetragen, bei dem auch die gesetzten Rodel-Damen am Start waren. Die Deutschen waren einmal mehr das Maß aller Dinge. Den Sieg holte sich Natalie Geisenberger in 44,648 Sekunden vor ihren Teamkollegin Tatjana Hüfner und Anke Wischnewski. Mit Dajana Eitberger, Aileen Frisch und Schwab Corinna platzierten sich weitere drei schwarzrotgoldene Rodlerinnen in den Top-8, lediglich die beiden US-Amerikanerinnen Julia Clukey und Erin Hamlin konnten ihnen Paroli bieten.

Unglücklich verlief das Rennen für Sandra Gasparini aus Sterzing. Sie legte einen Fehlstart hin und wurde disqualifiziert. Nichts zu holen gab es außerdem für die Südtiroler Herren. Armin Zöggeler aus Völlan und der Meransner David Mair landeten im Sprint Cup auf dem neunten bzw. 13. Rang.


Rieder/Rastner im Sprintcup auf dem Podium

Gut lief das Sprintrennen für den Meransner Ludwig Rieder und den Lüsner Patrick Rastner. Die beiden landeten hinter den zwei Deutschen Duos Eggert/Benecken und Wendl/Arlt auf Rang drei. Im Ziel hatten sie 0,158 Sekunden Rückstand auf die Sieger. Rang zehn und elf ging an die anderen zwei Südtiroler Doppel Oberstolz/Gruber und Fischnaller/Schwienbacher.


Ergebnisse Nationencup Damen:

1. Dajana Eitberger (GER) 44,899
2. Aileen Frisch (GER) 45,072
3. Carina Schwab 45,148
4. Eliza Tiruma (LAT) 45,271
5. Ekaterina Baturina (RUS) 45,366
6. Maryna Halaydzhyan (UKR) 45,455
7. Natalia Khoreva (RUS) 45,458
8. Martina Kocher (SUI) 45,475

18. Maria Messner (ITA/St. Lorenzen) 46,024


Ergebnisse Sprint Cup Damen:

1. Natalie Geisenberger (GER) 44,648
2. Tatjana Hüfner (GER) 44,727
3. Anke Wischnewski (GER) 44,877
4. Dajana Eitberger (GER) 44,899
5. Julia Clukey (USA) 45,046
6. Aileen Frisch (GER) 45,072
7. Erin Hamlin (USA) 45,092
8. Carina Schwab (GER) 45,148

26. Maria Messner (ITA/St. Lorenzen) 46,024
Disqualifiziert: Sandra Gasparini (ITA/Sterzing)


Ergebnisse Sprint Cup Herren:

1. Andi Langenhan (GER) 46,240
2. Albert Demchenko (RUS) 46,379
3. David Möller (GER) 46,415
4. Julian von Schleinitz (GER) 46,503
5. Inars Kivlenieks (LAT) 46,530
6. Chris Mazdzer (USA) 46,542
7. Daniel Pfister (AUT) 46,576
8. Johannes Ludwig (GER) 46,582
9. Armin Zöggeler (ITA/Völlan) 46,679

13. David Mair (ITA/Meransen) 46,760


Ergebnisse Sprint Cup Doppelsitzer:


1. Toni Eggert/Sascha Benecken (GER) 44,350
2. Tobias Wendl/Tobias Arlt (GER) 44,385
3. Ludwig Rieder/Patrick Rastner (ITA/Meransen/Lüsen) 44,508
4. Lukas Broz/Antonin Broz (CZE) 44,607
5. Andreas Linger/Wolfgang Linger (AUT) 44,671
6. Daniel Rothamel/Toni Förtsch (GER) 44,757
7. Peter Penz/Georg Fischler (AUT) 44,766
8. Alexandr Denisyev/Vladislav Antonov 44,869

10. Christian Oberstolz/Patrick Gruber (ITA/Antholz/Ehrenburg) 44,899
11. Hans Peter Fischnaller/Patrick Schwienbacher (ITA/Meransen/Ulten) 44,906

Autor: sportnews