n Rodeln Kunstbahn

Platz 7 in Sigulda: Patrick Rastner (l.) und Ludwig Rieder. © APA / EXPA/JOHANN GRODER

Rieder/Rastner: Platz 7 bei lettischem Heim-EM-Triumph

Das Südtiroler Doppelsitzer-Duo Ludwig Rieder und Patrick Rastner erreichte bei der EM in Sigulda den 7. Platz. Gewonnen haben die Lokalmatadoren und Brüder Andris Sics/Juris Sics.

Die beiden Sics-Brüder setzten sich bei ihrem ersten EM-Titel vor den Deutschen Tobias Wndl/Tobias Arlt und den Letten Martins Bots/Roberts Plume durch.


Für die Südtiroler Doppelsitzer war es ein Rennen jenseits von Gut und Böse. Als beste erreichten Ludwig Rieder und Patrick Rastner den 7. Platz, Emanuel Rieder und Simon Kainzwaldner folgen auf dem 10. Platz und Ivan Nagler und Fabian Malleier schlossen als letztes heimisches Duo auf dem 12. Rang ab.

Am Sonntag geht es mit den Frauenrennen weiter. Dann gehen Andrea Vötter & Co. auf Medaillenjagd.

Autor: fs

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210