n Rodeln Kunstbahn

Platz 5 für Ludwig Rieder und Patrick Rastner (verdeckt). © APA / EXPA/JOHANN GRODER

Rieder/Rastner verpassen das Podest knapp

Platz 5 nach dem ersten Durchgang und dabei sollte es auch bleiben: Ludwig Rieder und Patrick Rastner sind beim Weltcup-Rennen in Oberhof knapp nicht aufs Podium gefahren. Einem deutschen Heimsieg standen dabei die Österreicher im Wege.

Das Duo Thomas Steu und Lorenz Koller wiesen die Führenden nach dem ersten Durchgang, die Deutschen Tobias Wendl und Tobias Arlt, um 9 Tausendstel-Sekunden auf den zweiten Platz zurück. Auf dem dritten Platz landete das lettische Bruder-Duo Juris und Andris Sics.


Die Südtiroler Doppelsitzer landeten fast alle in den Top-10. Nach Rieder und Rastner auf Rang 5 landeten Ivan Nagler und Fabian Malleier auf Rang 9 und Emanuel Rieder und Simon Kainzwaldner auf Rang 11.

Doppelsitzer in Oberhof, Ergebnisse
Pos.NameLandZeit
1.Steu/KollerAUT1:21,682 Minuten
2.Wendl/ArltDEU+0,009
3.Sics/SicsLAT+0,016
4.Eggert/BeneckenAUT+0,104
5.Rieder/RastnerITA/Meransen/Lüsen+0,293
9.Nagler/MalleierITA/Campill/Völlan+0,466
11.Rieder/KainzwaldnerITA/Villanders/Meransen+0.640

Autor: fs

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210