n Rodeln Kunstbahn

Ordentliche Leistung zum Weltcupauftakt: Ivan Nagler und Fabian Malleier. © Hermann Sobe

Nagler/Malleier zum Auftakt fast auf dem Podest

Auch für die Doppelsitzer der Herren hat am Samstag in Igls/Innsbruck die Weltcup-Saison begonnen. Das Duo Ivan Nagler/Fabian Malleier startete dabei mit einem ordentlichen 6. Platz. Für Ludwig Rieder und Patrick Rastner ist es hingegen ein Start zum Vergessen.

Rieder und Rastner fuhren wegen einer schwachen Fahrt im 1. Durchgang lediglich auf den 19. Platz, ein enttäuschendes Ergebnis für das Duo aus Brixen. Am kommenden Wochenende haben die beiden in Lake Placid (USA) die Chance auf Wiedergutmachung.

Dort wollen Nagler und Malleier ihr Ergebnis hingegen bestätigen. Platz 6 ist für das junge Duo (Nagler ist 20, Malleier 21 Jahre alt) ein Einstand nach Maß.

Deutschland darf in Igls über einen Doppelsieg jubeln. Das Duo Eggert/Benecken platzierte sich vor ihren Landsmännern Wendl und Arlt sowie vor den Österreichern Steu und Koller.

Bereits am Vormittag waren die Damen im Einsatz.

Pos.NameLandZeit
1.Eggert/BeneckenGER1.20,732 min
2.Wendl/ArltGER+0,009 sec
3.Steu/KollerAUT+0,088
4.Yuzhakov/ProkhorovRUS+0,135
5.Sics/SicsLVA+0,171
6.Nagler/MalleierITA/Bruneck/Meran+0,247
7.Kashkin/KorshunovRUS+0,265
8.Gudramovics/KalninsLVA+0,289
19.Rieder/RastnerITA/Brixen+1,334

Autor: fs

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210