n Rodeln Kunstbahn

Armin Zöggeler mit Tochter Nina © Foto Hermann Sobe / Sobe Hermann

Wie der Vater, so die Tochter: Nina Zöggeler bei Carabinieri

Die Rodlerin Nina Zöggeler hat am Donnerstag einen wichtigen Schritt in Richtung Profisport gemacht. Gemeinsam mit 8 weiteren Nachwuchssportlerinnen hat die Tochter von Rodellegende Armin Zöggeler die Ausbildung bei den Carabinieri begonnen.

In der Carabinieri-Schule in Turin haben die 9 Sportler den Eid auf die Heeresgruppe abgelegt. Nina Zöggeler (Kunstbahnrodeln), Hannah Auchentaller (Biathlon), Sara Allemand (Ski Alpin), Carlotta Da Canal (Ski Alpin), Anna Rossi (Langlauf), Lukas Gufler (Kunstbahnrodeln), Iacopo Leonesio (Biathlon) und Riccardo Allegrini (Ski Alpin) beginnen ihre Ausbildung bei den Carabinieri, beziehen künftig ein fixes Gehalt und können sich über die Sportgruppe der Carabinieri voll und ganz auf den Leistungssport konzentrieren.

Rodellegende Armin Zöggeler war als Sportler ebenfalls Teil der Carabinieri-Sportgruppe und trägt dank seiner Erfolge inzwischen den Dienstgrad eines Marschalls (maresciallo). Weitere Sportgruppen stellen u.a. Polizei, Finanzwache und das Heer.

Autor: zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210