v Rodeln Naturbahn

Evelin Lanthaler wurde mit einer Sektdusche im Ziel empfangen. © pm

30. Weltcupsieg: Evelin Lanthaler schreibt Geschichte

Nummer 30 für die Dominatorin des Naturbahnrodel-Sports und eine dicke Überraschung bei den Doppelsitzern: Auch der Samstag hatte es beim Naturbahnrodel-Weltcup in Moos in Passeier in sich.

Bei ihrem Heimrennen hat Evelin Lanthaler einen wichtigen Meilenstein erreicht. Die 29-jährige Passeirerin wiederholte ihren Sieg vom Freitag und feierte auf der Bergkristallbahn in der Gemeinde Moos ihren 30. Weltcup-Erfolg. Bei ihrem Jubiläumserfolg stellte Evelin Lanthaler am Samstag bei klirrender Kälte in beiden Durchgängen Bestzeit auf und setzte sich mit einer Gesamtzeit von 1.52,75 durch. Für Lanthaler, die im Ziel mit einer Sektdusche ihrer Teamkollegen empfangen wurde, war es auch der vierte Sieg im vierten Saisonrennen, weshalb die viermalige Gesamtweltcupsiegerin auch in diesem Winter die besten Karten für den Gewinn der großen Kristallkugel in ihren Händen hält.

Kein Heimsieg für Pigneter und Clara
Die Doppelsitzer-Entscheidung endete hingegen mit einer faustdicken Überraschung, denn nicht die favorisierten Südtiroler Patrick Pigneter/Florian Clara, sondern die österreichischen Jungspunde Fabian Achenrainer/Simon Achenrainer lachten vom höchsten Treppchen des Siegerpodests. Die beiden Cousins aus Ried im Oberinntal stellten in beiden Läufen Bestzeit auf und setzten sich in 1.56,92 Minuten durch.

Das Siegerpodest der Doppelsitzer. © pm


Am morgigen Sonntag stehen beim Weltcup der Rennrodler auf Naturbahn im Passeiertal die letzten beiden Entscheidungen an. Um 11 Uhr werden im Finallauf der Männer die Sieger im Einsitzer gekürt, um 12.45 Uhr beginnt indessen der Teamwettbewerb.
Weltcup der Rennrodler auf Naturbahn im Passeiertal - Ergebnisse
Einsitzer Frauen
1. Evelin Lanthaler ITA 1.52,75
2. Greta Pinggera ITA 1.54,01
3. Ekaterina Lavrenteva RUS 1.54,83
4. Daniela Mittermair ITA 1.55,03
5. Tina Unterberger AUT 1.55,10

Doppelsitzer
1. Fabian Achenrainer/Simon Achenrainer AUT 1.56,92
2. Patrick Pigneter/Florian Clara ITA +0,42
3. Pavel Porshnev/Ivan Lazarev RUS +1,17
4. Patrick Lambacher/Matthias Lambacher ITA +1,50
5. Christoph Regensburger/Dominik Holzknecht AUT +1,97

Autor: pm

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210