v Rodeln Naturbahn

Der Jubel des Alex Gruber. © Foto Hermann Sobe / Sobe Hermann

Alex Gruber gewinnt Jubiläums-Weltcup in Umhausen

Am Sonntag ist auf der 955 Meter langen „Grantau“-Bahn in Umhausen (AUT) die zweite Station des FIL Weltcups im Rennrodeln auf Naturbahn mit dem Rennen im Einsitzer Herren zu Ende gegangen. Den 20. Weltcup in Umhausen sicherte sich Alex Gruber aus Villanders.

Beim Jubiläums-Weltcup in Umhausen kam es zum erwarteten Duell zwischen dem Weltmeister der Jahre 2017 und 2019, Alex Gruber, und dem amtierenden Weltmeister Thomas Kammerlander (AUT). Wie bereits vor einer Woche lag neuerlich Gruber nach dem ersten Lauf vor Kammerlander in Führung, diesmal ließ sich der Südtiroler aber nicht mehr von der Spitze verdrängen, mit einer Gesamtzeit von 2.26,41 Minuten holte er sich seinen ersten Weltcupsieg seit Vatra Dornei (ROU) 2020.


Insgesamt war es der zehnte Weltcupsieg für den 29-Jährigen. Mit einem Rückstand von 0,12 Sekunden sicherte sich Kammerlander Platz zwei, Dritter wurde Michael Scheikl (AUT), der mit Bestzeit im zweiten Lauf seine starke Form unter Beweis stellte.

Fuhr stark: Alex Gruber. © Foto Hermann Sobe / Sobe Hermann


„Es war dieselbe Ausgangssituation wie vor einer Woche, die acht Hundertstel Rückstand im ersten Rennen haben mich ein bisschen geärgert, daher habe ich heute im Finale mehr riskiert. Die Abstände sind so knapp, mit einem Sicherheitslauf gewinnst du nichts mehr“, gab Gruber einen Einblick seine Wettkampfstrategie.

Platz 3 ging an den Österreicher Michael Scheikl, während die beiden Südtiroler Patrick Pigneter und Florian Clara auf den Plätzen 4 und 5 folgen.

Im Gesamtweltcup liegen nach dem zweiten von sieben Saisonrennen Kammerlander und Gruber mit je 185 Punkten in Führung, dahinter lauern der Gesamtsieger des Vorjahres Michael Scheikl (140) und Florian Clara (ITA/115).

Der FIL Weltcup im Rennrodeln auf Naturbahn übersiedelt jetzt nach Rumänien, in Vatra Dornei geht es am 22. und 23. Januar mit der dritten Station weiter.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH