v Rodeln Naturbahn

Theresa Hilpold © Gruber

Auftakt der Sportrodler beim Südtirol-Cup in Latzfons

Am Samstag sind die Südtiroler Sportrodler in die neue Saison gestartet. Die Lahnwiesenbahn in Latzfons diente als Austragungsort für das erste Südtirol-Cup-Rennen dieser speziellen Saison. Aufgrund geltender Corona-Maßnahmen fallen die Doppelsitzer-Wettkämpfe im heurigen Winter aus.

Bei den Damen setzte sich mit Seriensiegerin Theresa Hilpold vom ASV Pfeffersberg die Favoritin durch. Sie siegte vor den Nachwuchstalenten Lara Peccei vom ASV Wengen und der Hausherrin Jasmin Lang vom ASV Latzfons-Verdings.


Bei den Herren gab es einen längst überfälligen Sieg von Sebastian Frei vom ASC Laugen-Tisens. Er musste sich in den vergangenen Jahren immer wieder knapp den beiden Herren Roman Kaser (ASV Lüsen) und Maximilian Preindl (ASC Olang) geschlagen geben. Frei gewann vor Kaser und seinem Teamkollegen vom ASC Laugen-Tisens Meinhard Pircher.

Sebastian Frei © Gruber


Die Vereinswertung in der Kategorie Jugend sicherte sich der ASV Villanders vor dem ASV Wengen und dem ASC Olang. Die Vereinswertung in der allgemeinen Klasse ging an den ASC Laugen-Tisens vor dem ASV Villanders und dem ASV Pfefferberg.

Autor: pm

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210