v Rodeln Naturbahn

Patrick Pigneter und Co. machen in Moos in Passeier Station (Foto Sobe)

Im Passeiertal wird wieder um Weltcuppunkte gerodelt

Knapp drei Jahre nach der Weltmeisterschaft kehren die weltbesten Naturbahnrodler nach Moos in Passeier zurück. Am kommenden Wochenende werden Pigneter und Co. die spektakuläre „Bergkristall“-Rennstrecke in Angriff nehmen.

Von Freitag, 11. Januar bis Sonntag, 13. Januar bestreitet die internationale Naturbahnrodel-Szene im Passeiertal ihr zweites Weltcuprennen. Moos ersetzt die ursprünglich in Latsch geplanten Rennen.

Der Rodelsport blickt im hinteren Passeiertal auf eine lange Tradition zurück: Bereits 1980 wurde auf der Rodelbahn am Ortsausgang in Richtung Pfelders eine Naturbahnrodel-Weltmeisterschaft ausgetragen. Damals sicherte sich Raimund Pigneter, der Vater des amtierenden Gesamtweltcupsiegers Patrick Pigneter, gemeinsam mit Oswald Pörnbacher die Goldmedaille im Doppelsitzer. 29 Jahre später trat Patrick Pigneter am selben Ort in die Fußstapfen seines Vaters und gewann bei der WM 2009 gleich drei Mal Gold.

Der 25-Jährige aus Völs geht auch am kommenden Wochenende als großer Favorit an den Start. Er holte sich beim Saisonauftakt in Laas bereits seinen 29. Weltcupsieg. Auch bei den Doppelsitzern legte Pigneter, gemeinsam mit seinem Teamkollegen Florian Clara, einen erfolgreichen Start hin. Bei den Frauen ist hingegen die russische Seriensieger Ekatharina Lavrentjeva die große Gejagte. Ihr sind in erster Linie die jungen Südtirolerinnen Greta Pinggera, Evelin Lanthaler und Sara Bachmann auf den Fersen.


Erste Qualifikationsrennen am Freitag

Der Auftakt zum Rennwochenende in Moos erfolgt am Freitag mit den ersten Trainings- und Qualifikationsläufen. Am Samstag und Sonntag ist die 870 Meter lange „Bergkristall“-Piste Schauplatz der Weltcuprennen der Herren, Frauen, Doppelsitzer und der neu eingeführten Nationencup und Teambewerb.


Das Weltcup-Programm in Moos in Passeier (ITA):

Freitag, 11.01.2013
10.00 Uhr: 1. Trainingslauf Herren
anschließend 1. Trainingslauf Damen
anschließend 1. Trainingslauf Doppel
13.00 Uhr: Qualifikationslauf der Damen
anschließend Qualifikationslauf der Herren

Samstag, 12.01.2013
10.00 Uhr: Qualifikationslauf der Herren
12.00 Uhr: 1. Lauf Doppelsitzer
anschließend Nationencup Doppel
anschließend Nationencup Damen
anschließend 1. Wertungslauf Weltcup Damen
anschließend 2. Wertungslauf Weltcup Doppelsitzer

Sonntag, 13.01.2013
10.00 Uhr: 1. Lauf Herren
anschließend Nationencup Herren
anschließend 2. Lauf Damen
anschließend 2. Lauf Herren
anschließend Teambewerb

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210