v Rodeln Naturbahn

Patrick Pigneter und Florian Clara sind noch ungeschlagen (Fotos: Peter Maurer) Evelin Lanthaler will ihre Gesamtweltcupführung verteidigen

Südtiroler peilen in Moskau den nächsten großen Coup an

Nach einer Pause von zwölf Jahren kehrt der FIL Weltcup im Naturbahnrodeln nach Moskau zurück. In der russischen Metropole findet vom 22. bis 25. Jänner das vierte Rennen der Saison statt. Gefahren wird auf der wiederaufgebauten, 520 Meter langen Strecke Vorobyevy Gory, nicht unweit des Olympiastadions von 1980. Viermal gastierten die Athleten der Naturbahn bereits in der russischen Hauptstadt. In der Saison 1993/94 fand die Premiere statt und von 2002 bis 2004 war das Rennen fix im Kalender verankert.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH