VIDEO | Die Highlights vom ersten Renntag in Rumänien

Verrücktes Rennen auf der 1024 Meter langen „Bukovina“-Bahn in Vatra Dornei (ROU). Die dritte Station im FIL Weltcup im Rennrodeln auf Naturbahn brachte am Samstag im Einsitzer Herren eine einzige Gewissheit: Nix ist fix. Kammerlander spielte all seine Klasse aus und konnte sich im Ziel über einen Minivorsprung von 0,05 Sekunden auf Pigneter freuen. Hier gibt es die Highlights.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH