VIDEO | Rodelcrash beim Weltcup in Umhausen

Valeriia Selkova wird zumindest für ein paar Tage die Nachwirkungen vom Naturbahnrodel-Weltcup in Umhausen (AUT) spüren. Die Kasachin wurde bei ihrer Fahrt nämlich böse abgeworfen und landete in den Holzbanden. Gröbere Folgen hat der Crash für Selkova aber keine. Prellungen und ein schwaches Schleudertrauma verlangen aber dennoch nach einigen Tagen Pause. Dann geht es für die Rodlerin mit dem Weltcup in Rumänien weiter.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH