Wintersport

Silvia Bertagna (Pentaphoto)

Silvia Bertagna kehrt in Mailand in den Weltcup zurück

In den kommenden Tagen findet in Mailand eine Etappe des Freestyle-Weltcups statt, und zwar mit einem Big Air Wettbewerb, der auf dem Expo-Gelände ausgetragen wird. Die Grödnerin Silvia Bertagna, die sich im Februar einer Operation am Kreuzband unterziehen musste, feiert ihr Comeback.

Sportdirektor Cesare Pisoni hat sechs „Azzurri“ für den Weltcup der Ski-Freestyler in der lombardischen Metropole einberufen, und zwar Igor Lastei, Christof Schenk, Tobias Sieder, Yuri Silvestri, Ralph Welponer und eben Silvia Bertagna. Der Weltcup gastiert übrigens zum ersten Mal in Mailand.

Die Qualifikation beginnt am Freitagvormittag. Die zehn besten Männer, bzw. Frauen qualifizieren sich für das Finale, welches ab 19 Uhr ausgetragen wird. Am Samstag kommen dann die Snowboarder zum Zug. Hier gehen für Italien Davide Boggio, Nicola Dioli, Loris Framarin, Simon Gruber, Emiliano Lauzi, Nicola Liviero, Alberto Maffei und Emil Zulian an den Start. Das Wettkampfformat bleibt gleich, mit Qualifikation am Vormittag und Finals am Abend.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210