L Ski Alpin

Bastian Schweinsteiger als Sieger des FILA Sprint (Quelle: Facebook Schweinsteiger)

Als Bastian Schweinsteiger auf der Plose siegte

Weltmeister Bastian Schweinsteiger schwelgte am Mittwoch in alten Erinnerungen. Auf seinem Facebook-Profil veröffentlichte der Bayern-Spieler ein Foto, das ihn als jungen Skirennläufer als Sieger beim FILA Sprint auf der Plose zeigt.

Auf der uralten Aufnahme ist Schweinsteiger mit seinem Kumpel Felix Neureuther abgelichtet, den er damals noch abhängen konnte und somit den Sieg beim beliebten Kinder- und Jugendrennen am Brixner Hausberg davontrug. Außerdem ist auch Alberto „la bomba“ Tomba zu erkennen, der aller Wahrscheinlichkeit die Siegerehrung durchgeführt hat. Im Hintergrund versucht der als Tomba-Manager zur Legende gewordene Robert Brunner Sieger Schweinsteiger eine Mütze der italienischen Nationalmannschaft mit Tombas damaligen Hauptsponsor „Barilla“ aufzusetzen.

Neureuther teilte das Foto seines Freundes und schrieb: "Meiomei Basti! Schön dass du dich trotz Champions League Sieg und Weltmeister-Titel noch immer so sehr über den Sieg über mich freuen kannst. Kam für dich ja nicht so oft vor. :-)"

Schweinsteiger fragte am Mittwoch auf seinem Facebook-Profil hingegen rhetorisch, ob es die richtige Entscheidung gewesen sei, sich für den Fußball zu entscheiden. Ein Weltmeistertitel, sowie der Gewinn der Fifa-Klub-Weltmeisterschaft, der Champions League, des Uefa-Super-Cups, bzw. sieben deutscher Meistertitel und sieben deutsche Pokalsiege (um nur die wichtigsten Titel seiner Karriere zu nennen, Anm. d. Red.) dürften als Antwort genügen.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..