L Ski Alpin

Riccardo Tonetti spricht über seine Zukunft als Skisportler. © Pentaphoto

Aussortierter Tonetti gibt nicht auf: „Nehme den Kampf an“

Vor drei Jahren bei der Ski-WM 2019 in Åre (Schweden) als Vierter in der Kombination nur um 0,19 Sekunden an einer Medaille vorbei, ist nun für Riccardo Tonetti kein Platz mehr in der italienischen Ski-Nationalmannschaft.

Mit nur drei Top-30-Platzierungen (23., 26., 28.) blieb der 32-Jährige aus Bozen weit hinter den Ansprüchen zurück. Auch hinter seinen eigenen. Aufgeben will Tonetti aber nicht.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH