L Ski Alpin

Bode Miller und seine Frau Morgan Beck.

Baby-Boom im Hause Bode Miller

Bode Miller ist eine der schillerndsten Figuren, die der Weltcup hervorgebracht hat. Gleichzeitig ist er auch das Oberhaupt der wohl größten Ski-Familie der Welt, die in Kürze zum wiederholten Male Zuwachs bekommt.

Wie der Olympiasieger von 2010 bekanntgab, erwartet seine Frau Morgan das sechste gemeinsame Baby. Für Miller wird es sogar das achte Kind, da er sich auch in früheren Beziehungen zwei Mal über Nachwuchs freuen durfte. Im November soll das dann jüngste Mitglied der Miller-Familie das Licht der Welt erblicken.


„Wir wissen, dass wir in unseren Herzen noch viel Platz haben, um Liebe zu geben. Kinder benötigen viel Aufmerksamkeit und viel Liebe – das werden wir ihnen geben“, erklärt Morgan Beck, die seit 2012 die Ehefrau des ehemaligen Ski-Stars Bode Miller ist. Gleichzeitig bekräftigt das Paar: „Jetzt sind wir auf der Ziellinie. Es wird unser letztes Baby sein.“

Schrecklicher Schicksalsschlag 2018
Im Hause Miller scheint also wieder die Sonne, nachdem die Familie 2018 von einem schrecklichen Schicksalsschlag getroffen worden war: Die damals 19 Monate alte Tochter Emmy ertrank in einem Pool. „Sie ist immer noch ein großer Teil unserer Familie“, sagt Miller im Gespräch mit dem People-Magazin. Wenige Monate nach dem tragischen Tod wurde bekannt, dass Millers Frau Zwillinge erwartet.

Welches Geschlecht das neue Familienmitglied nun haben wird, wissen die Millers noch nicht. Sie machen aber kein Geheimnis daraus, dass sie sich ein Mädchen wünschen. „Nachdem wir Emmy verloren hatten, hatten wir beide das Gefühl, es noch einmal mit einem Mädchen versuchen zu wollen. Ein Kind zu ersetzen, ist aber unmöglich“, so der ehemalige Ski-Star, der seine Karriere 2017 beendet hat.

Miller und Beck sind bisher Eltern von Nash (6 Jahre), Easton (2), den Zwillingen Asher und Aksel (18 Monate) und Emmy, die wie bereits erwähnt mit 19 Monaten auf tragische Weise gestorben ist. Bode ist zudem der Vater von Dace (13) und Nate (8), die beide aus früheren Beziehungen hervorgegangen sind.

Schlagwörter: Wintersport

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210