L Ski Alpin

Hannes Zingerle war am Montag in Livigno der Schnellste. © pentaphoto

Bärenstark: Hannes Zingerle kürt sich zum Italienmeister

Hannes Zingerle hat bei der Italienmeisterschaft in Livigno seine Top-Form bestätigt und sich im Riesentorlauf zum Italienmeister gekürt.

Der 25-jähige Gadertaler, der erst vor wenigen Tagen mit einem Sieg im Europacup aufgezeigt hatte, setzte sich am Montag vor dem Vize-Weltmeister Luca De Aliprandini durch. Zingerle lag bereits nach dem 1. Durchgang in Front, behielt im Finale die Nerven und schnappte sich seinen 2. Italienmeistertitel nach 2019.


Auf Platz 3 landete Daniele Sorio vor dem Weltcup-erfahrenen Giovanni Borsotti. Zweitbester Südtiroler wurde Tobias Kastlunger auf Rang 10. Dahinter klassierten sich Matteo Canins und Riccardo Tonetti. Alex Vinatzer, der am Vortag beim Weltcup-Slalom in der Lenzerheide mit Rang 4 glänzen konnte, kam am Montag nicht ins Ziel. Ebenso wie Alex Hofer, Damian Hell und Tobias Knollseisen.

Weiter geht’s bei der Italienmeisterschaft in Livigno am Dienstag mit den Slaloms der Herren und Damen.

Italienmeisterschaft in Livigno: RTL der Herren
Pos.NameLandZeit
1.Hannes ZingerleITA/Stern2.05,29
2.Luca De AliprandiniITA+0,22
3.Daniele SorioITA+0,94
4.Giovanni BorsottiITA+1,08
5.Filippo Della ViteITA+0,72
6.Pietro CanzioITA+1,54
7.Giovanni FranzoniITA+1,72
10.Tobias KastlungerITA/St. Vigil+2,24
11.Matteo CaninsITA/Abtei+2,31
12.Riccardo TonettiITA/Bozen+2,38
14.Samuel MolingITA/Kolfuschg+2,65
16.Alex ZingerleITA/Stern+3,08
30.Jonas BacherITA/Pichl Gsies+6,88
32.Christof InnerhoferITA/Gais+7,26
37.Simon PutzerITA/Wipptal+9,43

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210