L Ski Alpin

Auf der Saslong in Gröden findet kurz vor Weihnachten Damen-Weltcuprennen statt. © Saslong Vertical / H. Wisthaler

Premiere: Damen-Weltcup in Gröden

Weil in Val d’Isere nicht genügend Schnee für die Damen-Weltcuprennen liegt, springt Gröden für die Franzosen ein. Es ist das erste Mal, dass auf der Saslong ein Damen-Weltcup stattfindet.

Das warme Wetter macht den Veranstaltern in Val d’Isere zu schaffen. Weil die Pisten nicht präpariert werden konnten, mussten die Damen-Weltcuprennen für das Wochenende vom 14. bis 16. Dezember abgesagt werden.

Nachgeholt werden die zwei Rennen in Gröden. Es wird das erste Mal sein, dass ein Damen-Weltcuprennen auf der Saslong stattfindet. Geplant sind eine Abfahrt am 18. Dezember und ein Super-G am 19. Dezember.

Gemeinsam mit den Rennen der Herren (Super-G und Abfahrt in Gröden, Riesentorlauf und Parallelriesentorlauf in Alta Badia) finden somit in den sechs Tagen vom 14. – 19. Dezember sechs Weltcuprennen in Südtirol statt, ein absolutes Novum im Skiweltcup.

Autor: cst

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210