L Ski Alpin

Andrea Ballerin hat seine Freundin Giulia Visentin geheiratet. © andyballe

Das etwas andere Ja-Wort: Trientner Ski-Ass im Liebesglück

Die Corona-Krise hat heuer zahlreiche Hochzeiten ins Wasser fallen lassen. Nicht aber in Italiens Ski-Lager.

Der Schweizer Ski-Star Carlo Janka hat seine Hochzeit abgeblasen, auch Lindsey Vonn konnte sich wegen der Pandemie nicht mit ihrem Eishockey-Lover P.K. Subban trauen – Corona sorgt nicht nur im Ski-Kalender für Chaos, sondern lässt auch private Highlights platzen. Beim Trientner Ski-Ass Andrea Ballerin hat es trotz aller Widrigkeiten geklappt.


Der Riesentorläufer musste den eigentlichen Hochzeitstermin im Mai zwar streichen, dafür hat er seine langjährige Freundin Giulia Visentin (auch sie war früher eine Skirennläuferin) in der vergangenen Woche geheiratet. Getraut haben sich die beiden in der Nähe von Rovereto. Besonders romantisch: Das Ja-Wort gaben sich die beiden vor einer aus Holz gemachten Gondel.

Die beiden gaben sich vor einer Gondel das Ja-Wort. © Social Media


Für Ballerin läuft’s also ganz nach dem Motto „Glück in der Liebe, Pech im Spiel“: Auf der Ski-Piste hat der 31-Jährige eine schwierige Saison hinter sich, in der er zwar einen Fix-Startplatz für den Weltcup hatte, aufgrund einer Verletzung aber nicht zu Zug gekommen ist. Im Kader der Nationalmannschaft steht er nicht mehr, deshalb will es der 45-malige Weltcup-Starter auf eigene Faust versuchen.

Schlagwörter: Wintersport

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210