L Ski Alpin

Mauro Caviezel hat seine Karriere beendet. © NTB Scanpix / STIAN LYSBERG SOLUM

Der nächste Ski-Knall: Mauro Caviezel schmeißt hin

Es ist schon jetzt die Saison der Rücktritte: Nach Beat Feuz und Matthias Mayer hat es am Dienstag das nächste prominente Karriereende im Ski-Zirkus gegeben.

Mauro Caviezel hat seine Karriere per sofort beendet. Das gab der 34-jährige Schweizer am Dienstag bekannt. „Nach meiner jüngsten Verletzung geht es mir wieder gut. Leider aber nicht gut genug, um wieder in den Skirennsport einzusteigen“, wird Caviezel auf der Webseite des Schweizer Ski-Verbands zitiert.


Damit geht eine große Ski-Karriere zu Ende. Caviezel gewann in der Saison 2019/20 den Super-G-Weltcup, außerdem stehen ihm zwölf Podestplätze in der Ski-Königsklasse zu Buche. Im Dezember 2020 gewann der Speed-Spezialist in Val d’Isére sein erstes und einziges Rennen, außerdem holte er 2017 bei der WM in St. Moritz die Bronzemedaille in der Kombination.

Zwei schwere Kopfverletzungen

Allerdings war Caviezels Karriere immer mit schweren Verletzungen verbunden. Im Jänner 2021 kam er im Training schwer zu Sturz und zog sich ein Schädel-Hirn-Trauma zu, das ihn fast zwei Jahre von der Ski-Piste fernhielt. Im vergangenen November feierte der Schweizer sein Comeback, kam im Super-G von Lake Louise jedoch erneut schwer zu Fall und trug wieder ein Schädel-Hirn-Trauma davon.

Mauro Caviezel fuhr zwölf Mal auf das Weltcuppodest. © AFP / TIZIANA FABI


Eine Verletzung, die ihm nun die Karriere gekostet hat. „Mit klarem Kopf und nach reiflicher Überlegung musste ich mir schweren Herzens leider eingestehen, dass für mich der Zeitpunkt gekommen ist, als aktiver Skirennfahrer zurückzutreten.“

Damit verlässt schon der dritte prominente Skifahrer mitten in der Saison die große Bühne. Matthias Mayer ist in Bormio zur Überraschung aller zurückgetreten, während Beat Feuz am nächsten Wochenende in Kitzbühel sein letztes Rennen bestreiten wird.


Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH